Kündigung

Eine Kündigung beendet das Arbeitsverhältnis und ist neben einem Aufhebungsvertrag oder einer Befristung die häufigste Möglichkeit zur Beendigung eines Arbeitsvertrages.

Gegen unberechtigte Kündigungen sind die Arbeitnehmer in Deutschland durch unterschiedliche Gesetze geschützt

Das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) und das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind hierbei die wichtigsten gesetzlichen Regelungen.

Daneben sind bestimmte Gruppen von Arbeitnehmern auch noch mit einem besonderen Kündigungsschutz ausgestattet. Diesen sogenannten Sonderkündigungsschutz im Unternehmen genießen z.B. Schwangere, Arbeitnehmer in Elternzeit oder Pflegezeit, Schwerbehinderte, Betriebsräte und Datenschutzbeauftragte.

Diese Mitarbeiter genießen wie gesagt Sonderkündigungsschutz und dürfen daher nicht ohne Weiteres gekündigt werden. Oftmals ist eine behördliche Genehmigung erforderlich, ohne die die Kündigung in jedem Falle unwirksam ist.

KONTAKT

0511 - 364040

Rufen Sie uns an
für ein persönliches
Beratungsgespräch in
der Kanzlei.

STANDORT

Kanzlei Petry & Petry

Karmarschstraße 40
30159 Hannover